Musikunterricht Arnstorf Gitarre, Klavier, Schlagzeug

Die Möglichkeiten ein Instrument zu erlernen waren noch nie so vielfältig wie heute. Es gibt etliche Lehr- und Lernbücher, Online-Video-Kurse, natürlich Youtube-Tutorials und Gruppen in Social-Media-Plattformen.

Letztere beiden Möglichkeiten sind für jeden zugänglich in Hülle und Fülle.

Jeder kann es wahrnehmen. Man braucht nur einen Internetzugang irgendwo auf der Welt. Und private Musiklehrer? Brauchen wir die eigentlich noch? Gehen wir der Sache mal auf den Grund:


Nehmen wir als Beispiel Youtube und Co. Zum Stichwort „Gitarre lernen Anfänger“ liefert mir diese Plattform zum jetzigen Zeitpunkt 01. September 2021, zig Videos mit dem Inhalt: „XX einfache Lieder“, „Mach nicht diesen und jenen Fehler auf der Gitarre.“, „Tipps, Tricks und Co.“ … und dann gibt es die Headlines auf den Vorschaubilern: einfach, super easy, nur so geht´s, super leicht, schneller, besser, komplett!


Eines macht Youtube aber nie. Es wird dir nie ins Gesicht schauen und dir speziell deinen „individuellen Leitfaden“ auswerfen. Das schafft selbst die Beste künstliche Intelligenz nicht, die Video Inhalte so zu separieren und dir so anzuzeigen, dass es stimmt.

Das Erfühlen deines individuellen Entwicklungsweges für dein Wunsch-Instrument kann nur ein anderer Mensch, der bereits den Weg selbst gegangen ist und bereits vielen andere Menschen unterstützt hat. Da gab´s immer diesen Fachmann bzw. Fachfrau: Der Musiklehrer/Die Musiklehrerin.

Natürlich kostet ein privater Musiklehrer Geld. Aber er wird dir in der kürzesten Zeit dazu verhelfen dein Instrument auf einem passablen Niveau spielen zu können. Und nicht nur das, er wird dich auf ein Level bringen, dass du selbstständig Stücke, Songs, Musicals, Film-Melodien, whatever … dir selbst aneignen wirst.


Der Musikunterricht von privaten Lehrern ist ein Katapult, dass dich mit genug Spannung über das Basic-Wissen hin zum Könner-Wissen und letztlich auf ein professionelles Nivea schießen wird. Ob du es dir vorstellen kannst, oder nicht.


Nicht jeder mag, oder will sich einen privaten Musiklehrer leisten. Das ist in Ordnung. Es ist eben ein exklusiver Weg, oder gar ein Privileg durch Musikunterricht vor Ort ins sich selbst zu investieren und somit schneller und vermutlich auch auf den richtigen Lernweg zu kommen und letztlich Gitarrist bzw. Gitarristin zu sein.
Ich meine, du willst Gitarre spielen, eine Bühne der Welt rocken, dich in Instagram & Co. mit guten Videos zeigen, mit deinen Kindern musizieren, oder du brauchst es sogar in der Arbeit.


Wir vom Musikstudio Barth bieten dir, oder deinem Kind (ab 6 Jahren) Premium-Musikunterricht, welcher von qualifizierten Lehrpersonal begleitet wird. Du erhältst einen speziell auf dich zugeschnittenen Entwicklungsplan für dein Wunschinstrument.

Folgende Instrumente lehren wir dich zu spielen (oder zu rocken!):

Gitarre, E-Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Ukulele, E-Bass, Querflöte, Cello, Saxophon und natürlich Gesang.

Melde dich gerne zu einer unverbindlichen Probestunde bei uns an:

Du bist dir unsicher?

Kein Problem! Die Probestunde ist unverbindlich!


Kein Instrument?

Für die Probestunde bekommst du von uns ein Leihinstrument

Habe noch kein Instrument, möchte eins kaufen?

Gerne, wir haben einen Musikladen mit dabei, in dem du passende Marken-Instrumente bekommst, die für Musikunterricht absolut passend sind.

Instrument sind doch teuer?

Das ist richtig.

Du kennst sicherlich den Spruch: Wer billig kauft, der kauft zweimal.

Ein Musikinstrument ist kein Verbrauchsgegenstand, der nach 2 Jahren hinüber ist. (Die 80 EUR Gitarre vom Discounter oder Online-Riesenhandel schon). Ein Instrument kauft man sich für´s Leben. Es begleitet dich sehr lange, auch wenn du mal keinen Unterricht mehr hast. Naja, und lebenslange Wegbegleiter sollten schon passen, oder?

Miete einfach ein besseres Instrument!

Wie gerade erwähnt, sind hochwertigere Instrument immer mit einem höheren Investment gespickt.
Wir bieten dir speziell dein Wunschinstrument einfach zu mieten.
Niemand weiß, ob du nach 3 Monaten noch dabei bist, bzw. ob es dir wirklich die Freude gebracht hat, die du dir gewünscht hast. Bei uns kannst du das Instrument nach 3 Monaten einfach wieder zurückgeben. Und natürlich bei Gefallen einfach abzüglich der geleisteten Mieten rauskaufen.

Das Angebot hier klingt tatsächlich so gut wie es hier beschrieben ist. Warum also warten? Melde ich dich zur unverbindlichen Probestunde an:


Wo findet der Musikunterricht statt?


Musikstudio Barth

Bahnhofstraße 794424 Arnstorf

Telefon: 08723 6299969

P.S.: Schau dir mal unser Logo an 😉 Da steht drin, dass wir die Rockstarschmiede sind 😉
Wir bilden dich zum Rockstar, oder der Rockqueen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.